Avram Glazer weigert sich, sich erneut zu entschuldigen, obwohl die Fans von Manchester United Old Trafford stürmen

Avram Glazer, Co-Vorsitzender von Manchester United, weigert sich, sich für die Verschwörung der europäischen Super League zu entschuldigen, nachdem er von einem Sky News-Reporter in seinem Haus in Palm Beach aufgespürt wurde, obwohl Fans aus Protest gegen ihre amerikanischen Besitzer Old Trafford stürmen

  • Avram Glazer hat sich geweigert, sich für seine Teilnahme an der Europäischen Super League zu entschuldigen
  • Der Milliardär hat sich nach dem Vorfall in seiner Villa in Palm Beach versteckt
  • Nachdem er aufgespürt worden war, hatte er die Gelegenheit, sich bei den Fans zu entschuldigen
  • Glazer weigerte sich jedoch, sich zu der Situation zu äußern und fuhr stattdessen weg

Avram Glazer hat sich geweigert, sich bei den Fans von Manchester United für den Versuch zu entschuldigen, der abtrünnigen europäischen Super League beizutreten.

Der Milliardär hat sich nach dem Fußballskandal in seiner Villa in Palm Beach versteckt.

Nachdem Glazer von Sky News aufgespürt worden war, hatte er die Gelegenheit, sich für seine Rolle in der Ausreißerliga zu entschuldigen und die United-Fans anzusprechen.

Avram Glazer (oben) weigerte sich, sich bei den Fans für seine Rolle in der europäischen Super League zu entschuldigen

Glazer weigerte sich jedoch zu kommentieren, als er gefragt wurde, ob Manchester United-Fans “nur Kunden” für ihn seien.

Bevor er in sein Auto stieg und wegfuhr, sagte ein Sky News-Reporter: ‘Dies ist eine Gelegenheit für Sie – vielleicht eine Entschuldigung? ‘

Die Glazers wurden kürzlich von United-Anhängern wegen des gescheiterten Angebots des Vereins auf Beitritt zur inzwischen aufgelösten europäischen Super League ins Visier genommen.

Der amerikanische Milliardär weigerte sich zu kommentieren und stieg in sein Auto und fuhr weg (oben)

Der amerikanische Milliardär weigerte sich zu kommentieren und stieg in sein Auto und fuhr weg (oben)

Die Fans drückten ihre Frustration über die amerikanischen Besitzer aus, indem sie am Sonntag Old Trafford stürmten.

Infolgedessen wurde das Spiel der Premier League von Manchester United gegen Liverpool verschoben, nachdem Hunderte von Fans vor dem Stadion protestiert hatten.

Einige wenige kamen sogar ins Stadion, und ein Fan fand seinen Weg in die Umkleidekabinen.

Die Fans von Manchester United stürmten Old Trafford am Sonntag aus Protest gegen den Besitz von Glazer

Die Fans von Manchester United stürmten Old Trafford am Sonntag aus Protest gegen den Besitz von Glazer

Mehr als 100 United-Demonstranten gingen in den Boden und ließen Fackeln auf dem Spielfeld los

Mehr als 100 United-Demonstranten gingen in den Boden und ließen Fackeln auf dem Spielfeld los

Während ein Polizeibeamter von Greater Manchester Während des Protests verlor er fast das Augenlicht, als die Fans Flaschen warfen, als die Polizei die Menge zerstreute.

Die Proteste kamen, nachdem die Familie Glazer versucht hatte, United als eines von 12 Gründungsmitgliedern für das abtrünnige Projekt der Europäischen Super League zu gewinnen.

Sie zogen sich zusammen mit den anderen fünf Vertretern der Premier League zurück, als das Ausmaß der Gegenreaktion der Fans und der breiteren Fußballwelt klar wurde.

Joel Glazer, Co-Vorsitzender von Manchester United, gab zu, dass sie “falsch verstanden” und sich “vorbehaltlos” bei den Fans entschuldigt haben.

Werbung

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.