Außer Kontrolle geratene chinesische Raketen werden voraussichtlich in den kommenden Tagen auf die Erde fallen

Am 29. April startete China erfolgreich ein Besatzungsmodul für eine Raumstation, das bis Ende 2022 fertiggestellt sein soll. Die erste Stufe der Rakete, die dieses Modul in die Umlaufbahn brachte, fällt jedoch unkontrolliert auf die Erde.

Das Modul Tianhe, was “Harmonie der Himmel” bedeutet, wurde am 29. April auf einer Long March 5B Y2, Chinas größter Rakete, gestartet. Während die meisten Raketen in zwei Stufen starten, tritt die erste Stufe normalerweise an einem bekannten Ort wieder ein. oder einige bleiben in der Umlaufbahn und verbrennen schließlich beim Wiedereintritt (nur die Raketen der ersten Stufe von SpaceX Falcon kehren bei einer kontrollierten Landung zur Erde zurück).

Da der Long March 5B jedoch so groß ist, sagen einige Weltraumexperten voraus, dass einige seiner Komponenten die Erde erreichen könnten.

“Die Chancen stehen gut, dass sich dieses Ding über dem Ozean auflöst”, sagte Jonathan McDowell, Astronom am Astrophysics Center der Harvard University. “Aber es besteht die Möglichkeit, dass es ein besiedeltes Gebiet trifft. Und dann könnten wir uns einen Sachschaden ansehen, hoffentlich keine Verluste.”

Dies ist für China nicht gerade beispiellos.

“Dies ist der zweite Start dieser Art von Rakete, der Long March 5B”, sagte McDowell. “Das erste war vor einem Jahr, und es ist auch wieder eingetreten und hat den Dörfern an der Elfenbeinküste einige Schäden zugefügt. Es hat Metallstücke über 100 Meilen Land gestreut.”

UHR | China startet Modul für neue Raumstation:

China hat am Donnerstag ein Schlüsselstück in die Umlaufbahn gebracht, als das Land versucht, seine geplante neue Raumstation bis Ende nächsten Jahres zu bauen. 1:04

Obwohl dies nicht beispiellos ist, wird es für Länder und Handelsunternehmen als schlechte Praxis angesehen, Dinge unkontrolliert in die Erdumlaufbahn fallen zu lassen.

“Es wird nur als schlechte Praxis angesehen, große Metallstücke vom Himmel zu werfen”, sagte McDowell.

Zu Beginn des Weltraumzeitalters, in den 1970er Jahren, erlaubte sogar die NASA, dass Dinge aus der Umlaufbahn fielen, da die Chancen standen, dass sie einen bewohnten Ort auf der Erde erreichten. Immerhin besteht der Planet zu mehr als 70 Prozent aus Wasser.

Dies änderte sich jedoch nach der Umlaufbahn der 77 Tonnen schweren US-Raumstation Skylab im Jahr 1979. Einige große und kleine Teile erreichten den Boden – das berühmteste war Teil eines Sauerstofftanks, der zu Boden fiel im australischen Outback.

Ein Stück Skylab, das 1979 auf die Erde fiel. Dieses Fragment ist Teil eines Sauerstofftanks, der in das australische Outback gekracht ist. Foto gemacht im US-Raumfahrt- und Raketenzentrum in Huntsville, Ala. (Wikimedia Commons)

“Es ist das einzige Ding über 10 Tonnen, das seit Ende der 80er Jahre absichtlich so konstruiert wurde, dass es unkontrolliert wieder eintritt”, sagte McDowell. “China widerspricht wirklich den meiner Meinung nach etablierten Normen, zumindest für eine Weltraumaktivität. Und es ist nicht klar, warum sie diese Designentscheidung getroffen haben.”

Tianhe wiegt 22 Tonnen. Die Rakete ist 32 Meter lang und hat einen Durchmesser von fünf Metern. Und obwohl es meistens ein leerer Tank ist, hat er an einem Ende große Raketentriebwerke. Dort befinden sich lange, dünne Metallstangen, die Teil des Kraftstoffzufuhrsystems waren. Es sind diese Stangen – aufgrund ihrer Form -, die beim Wiedereintritt dem Abbrennen standhalten könnten. Das hat es mit dem anderen Long March 5B im Jahr 2020 in der Elfenbeinküste zu Boden geschafft.

Wann und wo

Zum Zeitpunkt des Schreibens Die Aerospace Corporation, eine unabhängige, gemeinnützige Forschungsorganisation in Kalifornien, prognostizierte die Wiedereintrittszeit für die verbrauchte Rakete – die als CZ-5B / 2021-035B bezeichnet wurde – ist der 9. Mai um 12:37 ET mit einem Margenfehler auf beiden Seiten von ungefähr 28 Stunden.

Das Weltraumüberwachung und -verfolgung in der Europäischen Union sagte auch, dass sie die Trümmer verfolgen und ihre Umlaufbahn in den kommenden Tagen aktualisieren werden.

Da es unkontrolliert ist, sind der genaue Zeitpunkt und der Ort für den Wiedereintritt weitgehend unbekannt.

Es gibt jedoch gute Nachrichten für Kanadier: Die Umlaufbahn der Rakete liegt unter 41 Grad nördlicher Breite, was bedeutet, dass wir nicht in Gefahr sind, wenn irgendetwas es schafft, an Land zu kommen. (Der größte Teil Kanadas liegt über 49 Grad nördlicher Breite, wobei der südlichste Punkt des Landes 42 Grad beträgt.)

Typischerweise verbrennen die meisten Trümmer, die wieder in die Erdatmosphäre gelangen,. Aber wenn es groß genug ist, ist es wahrscheinlich, dass einige den Boden oder den Ozean erreichen.

Beobachter in BC, im US-Bundesstaat Washington und in Oregon haben die Überreste einer von SpaceX verwendeten Rakete eingefangen. 0:57

Einige Leute erinnern sich vielleicht daran, dass eine Raketenstufe von einem SpaceX-Start verbrannt war, als sie letzten Monat wieder in die Erdatmosphäre eintrat. Es wurde in Vancouver und im Bundesstaat Washington gesehen. Einige Trümmer schafften es bis zur Landung, und das war nur eine drei Tonnen schwere Raketenstufe.

“Dies ist eine viel größere Phase, daher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Trümmer die Erdoberfläche erreichen, viel höher”, sagte McDowell.

Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand durch Weltraummüll verletzt wird, äußerst gering. In der gesamten Geschichte des Weltraumstarts gab es noch nie einen Tod durch einen solchen Vorfall.

“Ich würde sagen, weißt du, mach dir keine Sorgen: Das ist nichts, worüber du dir Sorgen machen musst, denn die Wahrscheinlichkeit, dass du von etwas getroffen wirst, das irgendwo auf der Erde vom Himmel fällt [are] ziemlich schlank “, sagte McDowell.

“Aber es sollte ein Anliegen für Weltraumagenturen und Weltraumanwälte usw. sein, wie wir vorgehen. Vermeiden Sie Verluste durch Weltraummüll oder Sachschäden durch Weltraummüll, wie wir damit umgehen, wie wir empfehlen, dass die größeren Objekte wirklich nicht sind.” darf auf diese Weise wieder eintreten. “

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.