Aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus muss Barnet nicht mehr 60 Mitarbeiter entlassen

Barnet hat keine Angst mehr, bis zu 60 Mitarbeiter zu verlieren, da die Regierung diejenigen unterstützt, deren Arbeit von der Coronavirus-Pandemie betroffen ist.

Letzte Woche hat der Club seine Trainer- und Backroom-Mitarbeiter der ersten Mannschaft, die Mitarbeiter der Akademie und die Mitarbeiter auf der operativen Seite des Clubs über die Entlassung informiert, um sicherzustellen, dass der Club während des aktuellen Zeitraums, in dem es keine Einnahmen am Spieltag gibt, nachhaltig bleibt Mit dem Ausbruch von Covid-19 wurde die National League suspendiert.

Aufgrund der Zustimmung der Regierung, 80% der Löhne derjenigen zu zahlen, die in unbezahlten Urlaub versetzt wurden, kann der Club nun die Mitarbeiter behalten, von denen sie zuvor befürchtet hatten, sie zu verlieren.

In einer Erklärung auf der Club-Website lobte der Vorsitzende Tony Kleanthous sein Team für die Art und Weise, wie sie mit der Situation umgegangen sind und dass der Club jetzt deutlich weniger Menschen verlieren würde, als er zuvor erwartet hatte.

“Es macht mich sehr stolz, hier ein so solides und zuverlässiges Team zu haben”, sagte er.

“Sie waren alle durchweg fantastisch und ich habe den größten Teil der letzten Woche damit verbracht, sie entweder einzeln oder in kleinen Gruppen zu treffen. Ich muss sagen, dass sie unter den gegebenen Umständen erstaunlich reagiert haben.

“Wir dachten ursprünglich, dass wir bis zu 60 Mitarbeiter in der gesamten Gruppe verlieren würden, aber mit den staatlichen Unterstützungsmaßnahmen beträgt die Zahl der Betroffenen ohne die Akademie jetzt weniger als ein halbes Dutzend, die aus verschiedenen Gründen, z. B. Ende Vertrag, Rückkehr nach Übersee usw. wäre sowieso abgereist. ”

Lesen Sie auch  Jai Opetaia betäubt Mairis Briedis und gewinnt den IBF-Weltmeistertitel im Cruisergewicht

Kleanthous informierte auch über das erste Team, dessen Training abgesagt wurde, da die staatlichen Isolationsmaßnahmen verstärkt wurden.

“Das Team sollte diese Woche zum Training kommen”, sagte er.

“Dies wurde jedoch gemäß den Richtlinien der Regierung abgesagt. Darren und Junior behalten den Überblick, um sicherzustellen, dass unsere Spieler ihre Fitnessprogramme zu Hause fortsetzen, damit sie weiter ticken.”

“Ebenso wurde das Training der London Bees unterbrochen und Lee wird Pläne ausarbeiten, um sicherzustellen, dass das Team fit bleibt, während wir auf die Anweisung der FA WSL warten.”

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.