ASX wird steigen, da die GameStop-Meme-Aktienrallye an der Wall Street wieder anzieht

Der australische Aktienmarkt wird voraussichtlich steigen, da sich Technologieunternehmen und sogenannte “Meme-Aktien” an der Wall Street erholen.

Um 7:15 Uhr stiegen die ASX 200-Futures um 0,1 Prozent.

Der Markt schloss gestern nach einem unruhigen Handelstag und gemischten Daten zum Geschäftsvertrauen um 0,2 Prozent.

An der Wall Street schloss der Dow leicht im Minus (-0,1 Prozent), während der S&P 500 unverändert blieb und der Nasdaq einen komfortablen Anstieg von 0,3 Prozent verzeichnete.

Angeführt wurde dieser Gewinn von den großen Tech-Aktien Amazon und Apple.

Analysten dort sagten jedoch, der Markt sei gedämpft und es gebe nicht viel, um ihn zu motivieren, etwas Aufregendes zu tun.

Die sogenannten Meme-Aktien erholten sich jedoch.

Der Trend, dass kleine, unterdurchschnittliche und häufig leerverkaufte Aktien von Privatanlegern aufgekauft werden, wurde während des GameStop-Phänomens Anfang dieses Jahres beobachtet.

An der jüngsten Rallye war der wenig bekannte Krankenversicherer Clover beteiligt, der um mehr als 100 Prozent gestiegen ist.

Analysten sagen, dass die Aktie zu mindestens 43,5 Prozent leerverkauft ist.

So genannte „Meme-Aktien“ erholen sich wieder an der Wall Street.(

NurPhoto / Mitwirkender / Getty Images

)

Andere bemerkenswerte Rallyes sind Bed Bath & Beyond, Workhorse Group und die ursprüngliche Meme-Aktie GameStop.

Bei Bitcoin sind die Verluste heute mit einem Rückgang um 1,9 Prozent auf 33.535 US-Dollar weniger stark.

Die Kryptowährung leidet unter weiteren Tweets von Elon Musk, weiterer Regulierung durch China und in den neuesten Nachrichtenkommentaren des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump, dass die Währung “ein Betrug” ist.

Da kommt noch mehr.

.

Lesen Sie auch  ASX steigt aufgrund der Ölpreise, obwohl die globalen Aktienmärkte stolpern

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.