Aprikosen-Pekannuss-Kekse | Das Journal von Montreal

Nährwertangabe: Wir überarbeiten den traditionellen Haferkeks mit Pekannüssen und Aprikosen. Verwenden Sie die Nüsse und getrockneten Früchte, die Sie zur Hand haben, um diese Kekse zuzubereiten, die sicher die ganze Familie erfreuen werden!

• Lesen Sie auch: Schlüsselnahrungsmittel für den Bau von COVID-Rüstungen

Portionen : 16 | Vorbereitung : 15 Minuten | Kochen : 10 bis 12 Minuten | Einfrieren : Ja

  • 1⁄3 Steuer Butter bei Raumtemperatur
  • 1⁄2 Steuer abgepackter brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 C. Suppe Vanilleextrakt
  • 1 1⁄2 Steuer großes Haferflocken
  • 1⁄2 Steuer Vollkornmehl
  • 2 EL. Tee vom Pulver zur Paste
  • 1⁄2 Steuer getrocknete Aprikosen, gewürfelt
  • 1⁄2 Steuer grob gehackte Pekannüsse

Variante: In Schulen, in denen Schulen Nüsse und Erdnüsse verbieten, ersetzen Sie Mandeln durch Kürbiskerne oder lassen Sie sie einfach weg.

  • Den Backofen auf 180 ° C vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  • In eine große Schüssel Butter und braunen Zucker geben. Mit einer Gabel oder einem Schneebesen mischen.
  • Fügen Sie das Ei und die Vanille hinzu. Gut mischen. Haferflocken, Mehl, Backpulver, Aprikosen und Pekannüsse hinzufügen. Mischen.
  • Etwa 30 ml Teigkugeln formen und auf das Backblech legen. 10 bis 12 Minuten backen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.