Apples Premium-Ohrhörer für 2022?

An Gerüchten und Spekulationen über den AirPods Pro 2 hat es nicht gefehlt. Apples Spring Loaded-Event wurde ohne Informationen über die bevorstehenden ANC-Ohrhörer bestanden. Wann können wir also damit rechnen, dass sie fallen?

Einige Gerüchte hatten ein Erscheinungsdatum für 2021 erwähnt, aber ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Bloomberg hat die Flammen eines Starts für 2022 für die Ohrhörer mit dem vorläufigen Titel “AirPods Pro Gen 2” angefacht.

Was können wir von den drahtlosen AirPods Pro 2-Ohrhörern erwarten, wenn die AirPods Max im Verkauf sind und die AirPods 3 voraussichtlich später im Jahr 2021 erhältlich sein werden?

Die aktuellen AirPods Pro werden für 249 £ / 249 $ verkauft. Berichten zufolge kosten die neuen Ohrhörer gleich viel.

LeaksApplePro twitterte einen Preis von 249 US-Dollar (wahrscheinlich 249 Euro) und dass sie kein so großes Update gegenüber den aktuellen Gen-Versionen darstellen würden.

Ming-Chi Kuo, Prognostiker mit einer Apple-Kristallkugel, glaubt, dass der AirPods Pro der zweiten Generation in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 veröffentlicht wird.

Es wurde jedoch gesagt, dass viele dieses potenzielle Datum widerlegen. Die meisten Berichte scheinen sicher zu sein, dass sie in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 für eine Veröffentlichung im ersten Quartal 2022 in Produktion gehen werden.

Lesen Sie auch  Das Steam-Horrorspiel fordert die Spieler heraus, es in weniger als zwei Stunden zu schlagen und eine Rückerstattung zu beantragen

Ein Bloomberg-Bericht vom Oktober 2020 wies darauf hin, dass die AirPods Pro 2 zusammen mit den überarbeiteten AirPods 3 eingeführt werden würden. Es scheint jedoch, dass der Zeitrahmen zu früh war und dass 2022 wahrscheinlicher ist.

Gerüchte deuten darauf hin, dass die neuen AirPods Pro ein radikaleres Design haben. Laut Bloomberg könnten die AirPods Pro 2 den Vorbau komplett fallen lassen. Ein Design, das derzeit getestet wird, hat eine rundere Form, die „mehr vom Ohr eines Benutzers ausfüllt“. Es schlägt etwas mehr in Richtung des Samsung Galaxy Buds Live vor.

Dies steht im Gegensatz zu der Aussage von Ming-Chi Kuo, dass sie gleich aussehen werden und nur die Interna aktualisiert werden sollen.

Das heißt nicht, dass das Design ohne Stiel das endgültige sein wird. Die Integration von ANC, Antennen, Steuerungen und Mikrofonen in ein kleineres AirPods Pro-Gehäuse hat sich laut Bloomberg-Bericht als Herausforderung erwiesen, sodass Kuo möglicherweise Recht hat.

Der Ladekoffer ist ein weiteres Merkmal, das angeblich geringfügige Änderungen erfahren soll. Der Fall kann größer und dünner als zuvor sein. Ob dies zu einer längeren Akkulaufzeit führt, ist noch nicht bekannt.

Die AirPods Pro der ersten Generation verfügten über aktive Geräuschunterdrückung, Transparenzmodus, IPX4-Widerstand und kabelloses Qi-Laden.

Wir würden erwarten, dass der Gen 2 Pro alle Funktionen der aktuellen AirPods-Range-Packs bietet, einschließlich Spatial Audio und Auto-Switching.

Andernfalls wird die Gen 2-Version laut dem Tweet von LeaksApplePro ein bescheidenes Update sein: etwas bessere Geräuschunterdrückung, bessere Akkulaufzeit und Umgebungslichtsensoren. Einige dieser Funktionen wurden von Bloomberg (erneut) bestätigt. Die nächsten Ohrhörer enthalten „aktualisierte Bewegungssensoren mit Schwerpunkt auf Fitness-Tracking“.

Lesen Sie auch  Der größte Eisberg der Welt bricht die Antarktis ab: Europäische Weltraumorganisation

Wir haben schon einmal von Fitness-Tracking gehört. Laut einem Bericht von DigiTimes / MacRumours könnten die Lichtsensoren die Herzfrequenz verfolgen, Gesundheitszustände, Bewegungen und andere körperliche Bewegungen erfassen. Wenn das stimmt, hätte das das Potenzial, einer der besten Laufkopfhörer auf dem Markt zu werden.

Offensichtlich hat Apple einen Patentantrag aus dem Jahr 2017 über eine Reihe biometrischer Funktionen ausspioniert, die in zukünftigen AirPods enthalten sein könnten. Diese Liste von Funktionen umfasst einen Herzfrequenzsensor und wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 auf den Markt kommen.

Wir fragen uns, ob sie mit den neuen Funktionen der Apple Watch Series 6 in Einklang stehen werden. Dies wäre in gewissem Maße sinnvoll.

Das ist alles, was wir über das nächste Premium True Wireless von Apple wissen. Erwarten Sie, dass mehr Informationen verschüttet werden, wenn 2022 näher rückt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.