Home » AP FOTOS: Spanien bringt Impfstoffe in die ländliche Heimat

AP FOTOS: Spanien bringt Impfstoffe in die ländliche Heimat

by drbyos
0 comment

Über eine Million Spanier werden von den Sozialdiensten als hilfsbedürftig angesehen, um sich selbst zu ernähren und zu versorgen. Einige dieser Menschen sind heimatgebunden und können nicht auf Anrufe reagieren, um zu Impfstellen zu gehen, wenn sie an die Reihe kommen.

Auf der Insel Mallorca bringen Gesundheitspersonal die Stöße zu ihnen.

Pilar Rodríguez ist eine von drei Krankenschwestern in der Stadt Sa Pobla im Inneren der Insel, die dort und in den umliegenden Dörfern Schüsse abgibt.

Auf ihren Rundgängen zu Fuß wird sie von älteren Menschen freundlich begrüßt, von denen viele ihren Stuhl oder ihr Bett nicht verlassen können. Bis jetzt, sagte Rodríguez, haben sie und ihre Kollegen über 70 Menschen in ihren Häusern auf dem Land geimpft. Sie alle haben den Pfizer-BioNTech-Impfstoff erhalten, den Schuss, der die spanische Kampagne anführt.

“Regen oder Sturm, die Impfstoffe müssen die Häuser erreichen”, sagte Rodríguez.

Spanien hat sich zum Ziel gesetzt, bis Ende August 70% seiner erwachsenen Bevölkerung – rund 33 Millionen Menschen – zu impfen. Nachdem Spanien durch Verzögerungen bei den Lieferungen von Arzneimittelherstellern gebremst wurde, hat es seine Impfbemühungen beschleunigt und jetzt mindestens einen Schuss auf fast 13 Millionen Menschen abgegeben.

Die Priorität der Regierung sind ältere und am stärksten gefährdete Menschen. Es hat 95% der Menschen über 80 vollständig geimpft.

———

Verfolgen Sie die gesamte Pandemie-Berichterstattung von AP unter https://apnews.com/hub/coronavirus-pandemic, https://apnews.com/hub/coronavirus-vaccine und https://apnews.com/UnderstandingtheOutbreak

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.