Anschauen: Sofia Coppolas B & W-Kurzfilm-Promo für das NYC Ballet 2021

Anschauen: Sofia Coppolas B & W-Kurzfilm-Promo für das NYC Ballet 2021

von Alex Billington
7. Mai 2021
Quelle: Youtube

New York wird wieder lebendig! Mit dem Impfstoff, der dieses Jahr landesweit erhältlich ist, beginnen sich die Dinge endlich wieder zu normalisieren. Zur Feier dieser Rückkehr New Yorker Ballett drehte einen Schwarzweiß-Kurzfilm, der die Rückkehr ihrer Frühlingsgala 2021 bewarb. Regie führte kein anderer als der Filmemacher Sofia Coppolaund mit Kinematografie von ihrem neuesten DP-Mitarbeiter Philippe der Gehörlose ((Der Verführte auf den Felsen) führt uns der schöne 25-minütige Kurzfilm durch eine Reihe von Ballettaufführungen, die im Lincoln Center gedreht wurden. “Seit März 2020 können die Künstler des New Yorker Balletts nicht mehr auftreten Lincoln Center. Dies ist ihre Rückkehr nach Hause. “Der Kurzfilm enthält eine Auswahl von Musik von Frédéric Chopin, Igor Strawinsky, Johannes Brahms, Samuel Barber und (natürlich) Wolfgang Amadeus Mozart. Er kann nur bis zum 20. Mai 2021 online angesehen werden – und Ich empfehle dringend, einen Blick darauf zu werfen, zumindest um die Tänzer und die wunderschöne Kinematographie zu bewundern. Sofias Kurzfilm beginnt um 5:50 in dieses YouTube-Video unten. Genießen.

Vielen Dank an unsere Freunde von The Film Stage für den Tipp dazu. Beschreibung via YouTube: “Wir begrüßen Sie in unserem Haus im Lincoln Center zu einer Zugabe zur Frühlingsgala 2021, Emily und Len Blavatnik, Hauptförderer. Dieses ganz besondere Programm wurde von der Haupttänzerin Maria Kowroski, der Exekutivdirektorin Katherine Brown, der künstlerischen Leiterin, vorgestellt Jonathan Stafford und die stellvertretende künstlerische Leiterin Wendy Whelan zeigen auch einen neuen Film unter der Regie von Sofia Coppola, der von Chanel großzügig unterstützt wird. ” Das New York City Ballett 2021 Frühlingsgala ist ein Kurzfilm des renommierten amerikanischen Filmemachers Sofia Coppola – der Filme Die Selbstmorde der Jungfrau, In der Übersetzung verloren, Marie Antoinette, Irgendwo, Der Bling Ring, Der Verführte, und Auf den Felsen vorher. Konzept von Justin Peck und Sofia Coppola. Mit Kinematographie von Philippe Le Sourd. Hergestellt im Lincoln Center mit dem New Yorker Ballett (besuchen Sie die offizielle Website). Weitere Informationen zu diesem Ballett-Kurzfilm finden Sie auf YouTube oder nycballet.com. Um mehr Shorts zu sehen, klicken Sie hier. Ihre Gedanken?

Weitere Beiträge finden: Kurzfilm zum Anschauen

Erfahren Sie mehr im Internet:

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.