“Albtraum einer Woche” – wie R Ashwins Familie mit einer Covid-19-Krise umgegangen ist

Nachrichten

Bis zu zehn Familienmitglieder hatten positiv auf das Virus getestet

Prithi Narayanan, R Ashwins Frau, hat Einzelheiten über einen “Albtraum einer Woche” mitgeteilt, in dem bis zu zehn Familienmitglieder positiv auf Covid-19 getestet wurden. Das Update kam weniger als eine Woche, nachdem Ashwin das IPL 2021 verlassen hatte, wo er Teil der Delhi Capitals ist, um mit seiner Familie zusammen zu sein, die er als “Kampf gegen Covid19” bezeichnete.

“Ich fühle mich gut genug, um ein kleines Hallo zu krächzen”, twitterte Prithi und sagte, dass sechs Erwachsene und vier Kinder der Familie innerhalb einer Woche positiv auf das Virus getestet worden seien, “wobei unsere Kinder die Übertragungsvehikel waren”, was zu den Verwandten führte in “verschiedenen Häusern / Krankenhäusern” behandelt werden.

“Ich denke, die körperliche Gesundheit wird sich schneller erholen als die geistige”, fügte sie hinzu. “Die Tage 5-8 waren das absolut Schlimmste für mich. Alle waren da und boten Hilfe an, aber es ist niemand bei Ihnen. Die isolierendste Krankheit. Bitte wenden Sie sich an uns und suchen Sie Hilfe.

“Die Kopfschmerzen, die dieser Virus verursacht, benötigen einen eigenen Twitter-Thread.”

Während die australischen Cricketspieler Andrew Tye, Adam Zampa und Kane Richardson, der englische Cricketspieler Liam Livingstone und der indische Schiedsrichter Nitin Menon das IPL aufgrund verschiedener Bedenken bezüglich des Virus verlassen haben, war Ashwin der einzige indische Cricketspieler, der dies getan hat.

Nach dem Super Over-Sieg seines Teams gegen die Sunrisers Hyderabad am 25. April in Chennai – Ashwins Heimatstadt – beschloss der Spinner, die Biosecure-Blase zu verlassen, und sagte, er erwarte, “wieder zu spielen, wenn die Dinge in die richtige Richtung gehen”.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.