Alameda, Führungskräfte von FTX sollen gewusst haben, dass FTX Kundengelder verwendet

Laut mit der Angelegenheit vertrauten Personen wussten der Vorstandsvorsitzende von Alameda Research und hochrangige FTX-Beamte, dass FTX das Geld seiner Kunden an Alameda geliehen hatte, um es bei der Begleichung seiner Verbindlichkeiten zu unterstützen.

Alamedas Probleme trugen zum Bankrott von FTX bei, der von Sam Bankman-Fried gegründeten Krypto-Börse. Alameda ist ein Handelsunternehmen, das ebenfalls von Herrn Bankman-Fried gegründet wurde und ihm gehört.

In einem Video-Meeting mit Alameda-Mitarbeitern am späten Mittwoch in Hongkong sagte Alameda-CEO Caroline Ellison, dass sie, Herr Bankman-Fried und zwei weitere FTX-Führungskräfte, Nishad Singh und Gary Wang, sich der Entscheidung bewusst waren, Kundengelder an Alameda zu senden. Laut Personen, die mit dem Video vertraut sind. Mr. Singh war Director of Engineering bei FTX und ehemaliger Facebook-Mitarbeiter. Herr Wang, der zuvor bei Google gearbeitet hat, war Chief Technology Officer von FTX und Mitbegründer der Börse mit Herrn Bankman-Fried.

Alameda sah sich einer Flut von Forderungen von Kreditgebern gegenüber, nachdem der Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital im Juni zusammengebrochen war, was zu Verlusten für Krypto-Broker wie Voyager Digital führte GmbH.

sagten die Leute.

Frau Ellison sagte bei dem Anruf, dass FTX Kundengelder verwendet habe, um Alameda bei der Erfüllung seiner Verbindlichkeiten zu helfen, sagten die Personen.

Alameda habe Kredite aufgenommen, um illiquide Risikoinvestitionen zu finanzieren, hieß es.

Am Freitag beantragten FTX, Alameda, FTX US und andere FTX-Tochtergesellschaften Insolvenzschutz.

Konkurs bedeutet, dass es lange dauern kann, bis einzelne Anleger und andere, denen ihre Gelder geschuldet sind, möglicherweise eines davon zurückerhalten können, wenn überhaupt.

Lesen Sie auch  Hashtag Trending 11. Okt. – Niederländisches Gericht sagt, Mitarbeiter können die Webcam ausschalten; Papa Johns klagte auf Datensammlung; eine Million Facebook-Kontoinformationen möglicherweise gestohlen

Ms. Ellison antwortete nicht auf eine telefonische Nachricht und eine E-Mail mit der Bitte um Stellungnahme. Die Herren Singh und Wang antworteten nicht auf mehrere Nachrichten, in denen um einen Kommentar gebeten wurde. Ryne Miller, Chief Legal Officer von FTX US, lehnte eine Stellungnahme ab.

Die Kryptowährungsplattform FTX hat am Freitag Kapitel 11 beantragt und CEO Sam Bankman-Fried ist zurückgetreten. Vicky Ge Huang vom germanic erklärt, was mit dem Unternehmen passiert ist und was dies für Investoren bedeuten könnte. Foto: Olivier Douliery/-

Schreiben Sie an Dave Michaels unter [email protected], Elaine Yu unter [email protected] und Caitlin Ostroff unter [email protected]

Copyright ©2022 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.