Aktivieren der Datenspeicherung – Gigaom

In einer sich schnell ändernden und unvorhersehbaren Unternehmenstechnologielandschaft bestimmt Flexibilität den Tag. Aus diesem Grund setzen Unternehmen jeder Größe auf hybride Cloud-Strategien für Daten- und Anwendungsmobilität und -agilität. Betreten Sie Kubernetes, eine tragbare, erweiterbare Open-Source-Plattform für die Verwaltung von Container-Workloads und -Diensten. Im neuesten GigaOm-Forschungsbericht Schlüsselkriterien für die Bewertung des Kubernetes-DatenspeichersDie Analysten Enrico Signoretti, Max Mortillaro und Arjan Timmerman untersuchen die laufenden Speicherfragen im Zusammenhang mit der Einführung von Kubernetes.

Kubernetes erfreut sich seit mehreren Jahren wachsender Beliebtheit, aber die COVID-19-Pandemie im Jahr 2020 hat diese Bewegung auf Hochtouren gebracht und viele Unternehmen dazu gezwungen, Notfallpläne auszuarbeiten, um ihre veränderten Aktivitäten, Geschäftsprozesse und Benutzer zu unterstützen. Die Agilität, Flexibilität und Effizienz der Kubernetes-Plattform führte zu einem Anstieg der Nachfrage nach skalierbaren und unternehmensfähigen Kubernetes-Speicherlösungen.

„Jedes Unternehmen hat während der Pandemie seine Initiativen zur digitalen Transformation beschleunigt und ist für zusätzliche Flexibilität in die Cloud gewechselt. Neue Anwendungen werden jetzt unter Berücksichtigung von Containern und Microservices entwickelt, und Kubernetes ist die Plattform, auf der sie ausgeführt werden können “, sagt Signoretti. „Der Grund ist so einfach: Kubernetes war genau die richtige Technologie zur richtigen Zeit und viele Entwickler haben bereits geprüft, ob sie diese übernehmen sollen. COVID hat ihnen einfach geholfen, die endgültige Entscheidung zu treffen. “

Infolgedessen, so Signoretti, werden Kubernetes sowie Container und Microservices im Allgemeinen zum Mainstream. Unternehmen haben die Evaluierungsphase hinter sich gelassen und führen jetzt Kubernetes-Bereitstellungen für die frühe Produktion durch. Eine zuverlässige Datenspeicherung sowie Datenverwaltung und -sicherheit seien jedoch nach wie vor wichtige Faktoren. Die Schnittstelle zwischen den von Kubernetes verwalteten Containern und der zugrunde liegenden Speicherinfrastruktur wird über die Container Storage Interface (CSI) aktiviert. Laut Signoretti benötigt Kubernetes die richtige Integration in die Infrastrukturebenen. IT-Verantwortliche sollten dies bei Bewertungen berücksichtigen und herausfinden, was sie möglicherweise für die Speicherung benötigen.

„Wenn es um Speicher geht, bieten Kubernetes und CSI eine Integration auf niedriger Ebene, die für grundlegende Vorgänge gut ist, aber nicht über die erforderliche Komplexität verfügt, um komplexe Szenarien zu unterstützen. Es liegt an den Speicheranbietern, zusätzliche Funktionen und Integrationen anzubieten, um die richtige Grundlage für Datenmobilität und Datendienste für Unternehmen zu schaffen “, sagt er.

Mit fortschreitender Einführung von Kubernetes sind Unternehmen bereit, kritischere Anwendungen in ihre Containerinitiativen einzubeziehen. Sie fordern bessere Konsolidierungsmöglichkeiten und Funktionen für Unternehmen wie erweiterten Datenschutz, Replikation, bessere Mobilität und Notfallwiederherstellung.

Bei der Durchführung früher Kubernetes-Bereitstellungen in der Produktion empfiehlt Signoretti, langsam zu beginnen.

“Die meisten Organisationen verfolgen einen konservativen Ansatz”, sagt er. „Sie wählen zuerst Anwendungen aus, die nicht geschäftskritisch sind, und beginnen mit diesen. Dies hilft, das notwendige Fachwissen ohne zu großen Druck aufzubauen. Wenn die ersten Anwendungen skaliert werden und Druck auf die Infrastruktur ausüben, beginnt der Benutzer, die Komplexität, Herausforderungen und möglichen Lösungen besser zu verstehen. “

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.