Home » Aktien werden durch Gewinnberichte und Wirtschaftsdaten angehoben.

Aktien werden durch Gewinnberichte und Wirtschaftsdaten angehoben.

by drbyos
0 comment

Die Aktien an der Wall Street stiegen am Donnerstag, gestützt durch günstige Wirtschaftsdaten und einige unerwartet starke Gewinnberichte.

Der S&P 500 stieg im frühen Handel um 1 Prozent, während der Nasdaq-Composite um 1,1 Prozent zulegte.

Das Arbeitsministerium meldete, dass die Erstanträge auf staatliche Arbeitslosenunterstützung letzte Woche auf 293.000 gesunken sind, 36.000 weniger als in der Vorwoche und den niedrigsten Stand seit Beginn der Pandemie.

Die Regierung berichtete auch, dass die Erzeugerpreise – ein Maß für die Inflation – im September um 0,5 Prozent gestiegen sind, ein langsamerer Anstieg als im August und unter den Erwartungen der Ökonomen.

Die Banken meldeten am Donnerstag besser als erwartete Gewinne, wodurch die Aktien von Morgan Stanley und Wells Fargo im frühen Handel um mehr als 1 Prozent stiegen. Die Bank of America legte um 2 Prozent zu.

Die Aktien der UnitedHealth Group stiegen um etwa 6 Prozent, nachdem der Gesundheitsriese berichtete, dass sein Umsatz im dritten Quartal um 11 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen ist. Die Aktien der Walgreens Boots Alliance fielen um mehr als 3 Prozent, nachdem sie auf ihrer virtuellen Investorenkonferenz angekündigt hatten, dass sie 5,2 Milliarden US-Dollar in ihr Partnerunternehmen VillageMD investieren wird, um die Einführung von Gesundheitsdiensten und Kliniken zu fördern.

Europäische Aktienindizes waren höher, wobei der Stoxx Europe 600 um mehr als 1 Prozent zulegte. Asiatische Märkte schlossen gemischt.

Lesen Sie auch  Manche sagen, niedrige Zinsen verursachen Ungleichheit. Was ist, wenn es umgekehrt ist?

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.