Home » Ace auf Platz 11 bringt Troy Merritt bei Rocket Mortgage Classic in Detroit zum Gleichstand mit Joaquin Niemann

Ace auf Platz 11 bringt Troy Merritt bei Rocket Mortgage Classic in Detroit zum Gleichstand mit Joaquin Niemann

by drbyos
0 comment

DETROIT – Troy Merritt nahm seine Mütze ab und senkte kurz den Kopf, um eine tosende Menge nach dem ersten Ass seiner PGA Tour-Karriere anzuerkennen.

Er konnte den Moment nicht lange genießen.

Merritts Hole-in-One brachte ihm drei Schläge in Führung, aber er gab am nächsten Loch mit einem Bogey einen Schlag zurück und schoss am Samstag einen 5 unter 67. Joaquin Niemann nutzte die Eröffnung, um sich die Führung in der dritten Runde beim Rocket Mortgage Classic zu teilen.

Niemann, der sich die 36-Loch-Führung mit Tom Lewis teilte, zog durch zwei Putten aus 46 Fuß bei 17 in ein Unentschieden. Er parierte das letzte Loch, das härteste im Detroit Golf Club, für eine 68.

Hank Lebioda (66) und Cam Davis (67) lagen einen Schlag zurück, Brandon Hagy (68) war ein weiterer Schuss Rückstand. Lewis (71) war unter sechs Spielern drei Schläge zurück mit einem legitimen Schlag auf dem relativ kurzen Platz mit aufnahmefähigen Grüns.

“Die Denkweise wird sein, ein paar Birdies zu machen, aber verschenkt keine”, sagte Merritt. “Lass sie arbeiten, um zu kommen und uns zu holen, und hoffentlich ist es am Ende gut genug.”

Rickie Fowler (68) lag in einem 10er-Pack mit fünf Schüssen zurück, während Erstrunden-Spitzenreiter Davis Thompson (72) sechs Schüsse zurück lag. Nachdem Thompson mit einem Platzrekord von 63 eröffnet hatte, hat Thompson die letzten 36 Löcher in 1 Over mit Runden von 73 und 72 gespielt.

Der 35-jährige Merritt machte sein erstes Hole-in-One auf der PGA Tour – aus 219 Yards mit einem 5-Eisen von einem Bounce – um ihm einen Drei-Schlag-Vorsprung zu verschaffen.

Merritt war begeistert, und die Fans waren es auch, ein Jahr nachdem aufgrund der COVID-19-Pandemie keine Zuschauer beim Rocket Mortgage Classic 2020 teilnehmen durften.

„Es ist großartig, die Fans wieder hier draußen zu haben, die die guten Schüsse jubeln und brüllen“, sagte er, „mit den schlechten Schüssen Mitleid und sogar einige der Kommentare zu hören, die Sie wahrscheinlich nicht hören wollen.“

Nach seinem Bogey schloss er mit sechs geraden Pars.

Merritt, der aus Iowa kommt, gewann seinen zweiten PGA Tour-Titel bei der Barbasol Championship 2018. Im nächsten Jahr verpasste er zwei Monate den Wettkampf aufgrund einer Operation, bei der eine Rippe entfernt wurde, nachdem er ein Blutgerinnsel hatte, das von seiner Brust bis zu seinem linken Ellbogen lief.

Er trat diese Woche mit drei Top-10-Platzierungen in diesem Jahr an – darunter zwei davon im Mai –, um ihn zu einem der besten zu machen, die er seit seinem Debüt auf der PGA Tour im Jahr 2010 in einem Jahr hatte.

Merritt rückte schnell an die Spitze der Bestenliste, nachdem er seine Samstagsrunde bei 9 unter begonnen hatte, einen Schuss Vorsprung. Er hatte vier Birdies durch sieben Löcher und beklagte, dass er keinen weiteren hatte, da er am neunten Loch einen 14-Fuß-Putt verpasste.

Sein Ass auf dem 11. Par-3 brachte ihn für den Tag auf 6 unter und er hätte es schwer haben können, sich zu sammeln.

“Wir hatten Zeit, uns vor dem nächsten Abschlag zu beruhigen”, beharrte Merritt.

Merritt verfehlte jedoch das Fairway rechts auf dem 493 Yard, Par-4 12.. Dann war er lange auf einem Chip und einem 14-Fuß-Putt, gab ihm einen Bogey und schnitt seinen Vorsprung zu einem Schlag ab.

Der 22-jährige Niemann hatte auf seinen letzten fünf Löchern zwei Birdies, die ihn in die Lage versetzten, zum zweiten Mal auf Tour zu gewinnen. Er war der erste Spieler aus Chile, der 2019 die PGA Tour im The Greenbrier gewann.

“Jeder hat seinen eigenen Moment, und ich hatte meinen Moment ziemlich früh”, sagte Niemann, der in dieser Saison vier Top-10-Platzierungen erreicht hat.

Titelverteidiger Bryson DeChambeau verpasste den Schnitt und verließ Detroit, ohne mit Reportern zu sprechen, und hinterließ Fragen zum Caddiewechsel am Vorabend des Turniers, die er in einem Instagram-Post nicht beantwortete.

“Ich hatte diese Woche nicht mein Bestes, aber das ist manchmal Golf”, schrieb DeChambeau.

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.