9 Standards für eine nachhaltigere Zukunft zu Ehren des Tages der Erde

.eintragsinhalt .tisubhead {color: # 999999; Schriftfamilie: Verdana; Schriftgröße: 14px; Schriftdicke: fett; Buchstabenabstand: 1px; Rand-unten: -5px! wichtig; Texttransformation: Großbuchstaben; } .tiopener {Farbe: # 0f4994; Schriftfamilie: Theinhardt-Medium, serifenlos; Buchstabenabstand: 1px; Rand rechts: 10px; Schriftdicke: fett; Texttransformation: Großbuchstaben; }}

DAS INSTITUT Von Klimawandel und Umweltverschmutzung bis hin zur Erschöpfung der Energieressourcen steht die Weltgemeinschaft vor der Frage, wie Umweltprobleme angegangen werden können.

Eine Möglichkeit besteht darin, technische Standards für eine nachhaltige Entwicklung zu entwickeln und deren Akzeptanz auf dem Markt zu fördern. Standards sind entscheidend für die Weiterentwicklung der Technologie, um den Umweltschutz zu fördern und Unternehmen und Einzelpersonen zu einer nachhaltigeren Zukunft zu verhelfen.

Zu Ehren des Tages der Erde am 22. April finden Sie hier eine Auswahl von IEEE-Standards, die zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen können.

ERNEUERBARE ENERGIE

IEEE 1547, Standard für die Verbindung und Interoperabilität verteilter Energieressourcen mit zugehörigen Schnittstellen für Stromversorgungssysteme– Diese weit verbreitete Norm definiert technische Spezifikationen für Stromversorgungssysteme und verteilte Energieressourcen aller Art, einschließlich Wind-, Solar-, Batteriespeicher- und Elektrofahrzeuge.

IEEE 2030, Leitfaden für die Smart-Grid-Interoperabilität des Betriebs von Energietechnologie und Informationstechnologie mit dem Stromversorgungssystem (EPS), Endanwendungen und Lasten—Dieser erste umfassende IEEE-Standard für die Interoperabilität von Smart-Grids bietet einen Fahrplan für die Entwicklung einer Reihe von Standards, die auf übergreifenden technischen Disziplinen in den Bereichen Energieanwendungen, Informationsaustausch und Steuerung durch Kommunikation basieren.

ENERGIEEFFIZIENZ

IEEE 1801, Standard für den Entwurf und die Überprüfung energiesparender elektronischer Systeme mit geringem Stromverbrauch—Dieser Standard soll die Verwaltung und Kontrolle des Energieverbrauchs von Geräten wie stromhungrigen Servern in Rechenzentren und Geräten, die zum Internet der Dinge beitragen, verbessern und verbessern. IEEE 1801 bietet auch eine Methode zum Spezifizieren der Konzepte und Informationen, die für die Spezifikation und Validierung, Implementierung und Verifizierung sowie Modellierung und Analyse von leistungsverwalteten Systemen erforderlich sind.

Lesen Sie auch  FBI nennt REvil die Gruppe hinter Cyberangriffen auf Fleischlieferanten meat

IEEE 1888, Standard für das Ubiquitous Green Community Control Network Protocol– Der Standard legt Datenverbindungen zwischen Geräten und Systemen für die Entwicklung digitaler Communities fest, die auf einer miteinander verbundenen Netzwerkinfrastruktur basieren. IEEE 1888 zielt auch darauf ab, die Integration mehrerer Einrichtungen, deren Datenspeicheranforderungen und Anwendungsdienste wie Energieeinsparungen, Umweltüberwachung und Alarmsysteme zu ermöglichen, damit Anlagenbetreiber die Systeme remote verwalten können.

IEEE P1922.1, Entwurf eines IEEE-Standards für eine Methode zur Berechnung der erwarteten Emissionen, die durch Migration und Platzierung virtueller Maschinen verursacht werden– Virtuelle Computer können zwischen verteilten physischen Servern in verschiedenen geografischen Regionen migriert werden. Die Migration könnte jedoch die Treibhausgas- und Partikelemissionen des neuen Stromnetzes verändern, wenn es seine Stromerzeugungskapazität anpasst. Der Zweck dieser Norm besteht darin, die erwarteten Emissionen zu bewerten, die durch eine Migration virtueller Maschinen vor dem Umzug verursacht werden, um deren Auswirkungen zu minimieren.

IEEE 1922.2, Standard für eine Methode zur Berechnung der Emissionen von Infrastrukturen der Informations- und Kommunikationstechnologie in Echtzeit– Stromerzeugungsquellen ändern sich ständig, um die Kapazität in Echtzeit an die Nachfrage anzupassen. Diese Norm legt Regeln für die nahezu Echtzeitberechnung der Schadstoffemissionen fest, die für die Nutzung der Infrastruktur der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) zur Bereitstellung der genauesten Daten vorgesehen sind.

IEEE P1923.1, Entwurf eines Standards zur Berechnung der oberen Grenze der Energieeffizienz für die Geräteverarbeitung von Kommunikationssignalwellenformen– Das Erreichen einer hohen Bandbreiteneffizienz und einer maximalen Energieeffizienz wurde nicht gut verstanden. Aus diesem Grund wird IEEE P1923.1 entwickelt, um die potenzielle Verwendung von Kommunikationssignalwellenformen für die Energieeffizienz zu bewerten.

Lesen Sie auch  Der Vorsitzende der US-SEC sagt, dass viel getan werden muss, um Krypto-Investoren zu schützen

IEEE P1924.1, Entwurf einer empfohlenen Vorgehensweise zur Entwicklung energieeffizienter digitaler Architekturen mit Energieproportionen– Reduzierung des Stromverbrauchs digitaler Geräte im Leerlauf und beim Übergang zu einem auf Zustand bei logischen Schaltgeschwindigkeiten würde ihren Energieverbrauch sowie ihre Betriebskosten erheblich reduzieren. IEEE P1924.1 soll Richtlinien zum Erstellen leistungsproportionaler digitaler Architekturen bereitstellen, in denen Energie nur verbraucht wird, wenn Computerarbeiten ausgeführt werden.

UMWELTBEDINGUNGEN REDUZIEREN

IEEE 1680,1 Standard für die Bewertung der Umwelt- und Sozialverantwortung von Computern und Displays– Diese Norm legt eine Reihe von Kriterien zur Quantifizierung der Umweltverträglichkeit elektronischer Produkte fest. Es wurde zu einer Familie von Standards erweitert, die sich mit Computern und Bildgebungsgeräten wie Scannern, Faxgeräten und Fernsehgeräten befassen.

Möglichkeiten, sich mit IEEE zu beschäftigen

Egal, ob Sie als Einzelperson oder im Namen Ihrer Organisation zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen möchten, informieren Sie sich über Möglichkeiten, die Die IEEE Standards Association (IEEE SA) erhöht die weltweiten Standards zum Schutz des Planeten.

Die IEEE-Mitgliedschaft bietet eine breite Palette von Vorteilen und Möglichkeiten für diejenigen, die ein gemeinsames Interesse an Technologie haben. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich IEEE anschließen und Teil eines weltweiten Netzwerks von mehr als 400.000 Studenten und Fachleuten werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.