6 gesundheitliche Vorteile von Jamun



Indische Brombeere oder Marmelade: Diese saisonale Frucht ist kalorienarm und reich an Nährstoffen. Sie kann helfen, die Immunität zu stärken. Jamun-Pflanzen können bakterielle Infektionen behandeln. Monsunkrankheiten wie Durchfall können auch mit Marmelade behandelt werden.

Jamun oder indische Brombeere ist mit Nährstoffen beladen, die gemeinsam zur Verbesserung der Gesundheit beitragen. Hier sind einige interessante gesundheitliche Vorteile von Jamun, die Sie kennen müssen. Lesen Sie auch – Essen Sie jeden Tag 5 Portionen Obst und Gemüse: Leben Sie ein längeres und gesünderes Leben

  • Gut für Diabetiker: Jamun wird von mehreren traditionellen Praktikern zur Behandlung von Diabetes eingesetzt. Wissenschaftlich gesehen hat es einen niedrigen glykämischen Index, was es zu einer guten Option für Diabetiker macht. Eine Studie veröffentlicht in der Ergänzung Ther Med überprüfte die Literatur zu den antidiabetischen Wirkungen von Jamun, was darauf hindeutet, dass es ein erhebliches Potenzial für die Herstellung sicherer Medikamente zur Behandlung von Diabetes birgt [1]. Eine andere Studie zeigte, dass Jamun-Samen den Blutzuckerspiegel um 30% senken können [2]. Die Frucht ist mit einem verringerten Risiko für sekundäre Komplikationen von Diabetes verbunden.
  • Verbessert die Immunität und Knochenstärke: Die Frucht enthält auch eine gesunde Menge an Nährstoffen wie Kalzium, Eisen, Kalium und Vitamin C, wodurch sie sich hervorragend zur Stärkung der Immunität und der Knochenstärke eignet. Neben Jamun können Sie diese Lebensmittel essen, um Ihre Immunität zu verbessern, ohne zu viel auszugeben.
  • Hält Herzkrankheiten in Schach: Jamun ist mit Nährstoffen wie Ellagsäure / Ellagitanninen, Anthocyanen und Anthocyanidinen beladen, die ihnen starke entzündungshemmende Eigenschaften verleihen [3]. Diese Verbindungen sind auch starke Antioxidantien, die die Oxidation von Cholesterin und die Plaquebildung verhindern, die zu Herzerkrankungen beiträgt. Außerdem ist die Frucht auch eine reichhaltige Kaliumquelle (eine 100-g-Portion Marmeladenfrucht enthält 55 mg Kalium), die zur Vorbeugung von Bluthochdruck beiträgt, einem Risikofaktor für Herzerkrankungen.
  • Behandelt Infektionen: TraditionellVerschiedene Teile der Jaumun-Pflanze (Blätter, Rinde und Samen) wurden zur Behandlung von bakteriellen Infektionen verwendet. Die Pflanze speichert Verbindungen wie Äpfelsäure, Gallussäure, Oxalsäure und Tannine, die der Pflanze sowie den Früchten antimalaria-, antibakterielle und gastroprotektive Eigenschaften verleihen.
  • Unterstützt die Verdauung und die Mundgesundheit: Blätter des Jamun-Baumes werden traditionell in der ayurvedischen Medizin zur Behandlung von Durchfall und Geschwüren verwendet. Sie haben auch antibakterielle Eigenschaften und werden daher in vielen Arzneimitteln zur Behandlung von Mundgesundheitsproblemen verwendet.
  • Kann helfen, Krebs vorzubeugen: Mehrere Studien haben die chemoprotektiven Eigenschaften der Marmelade untersucht. Laut einer Studie von Jagetia GC und Kollegen hat der Fruchtextrakt strahlenschützende Eigenschaften, was zeigt, dass Jamun-Extrakt die strahleninduzierte Erzeugung von freien Radikalen hemmt, die Krebs verursachen können [4].

Obwohl sie sehr lecker roh sind, können Sie einen Jamun Smoothie machen, wenn Sie möchten. Lesen Sie auch – Greifen Sie nach diesen Komfortnahrungsmitteln, um diesen Frühling gesund zu bleiben

Bildquelle: Getty Images

Veröffentlicht: 31. Juli 2015, 19:24 Uhr | Aktualisiert: 31. Juli 2015, 22:37 Uhr


Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.