32 Dinge, die wir gelernt haben; Favoriten entstehen?

Die 32 Dinge, die wir aus Woche 3 der NFL-Saison 2022 gelernt haben:

1. Letzte Woche haben wir die Gefahr eines 0:2-Starts dokumentiert, da nur 11,3 % der Teams seit 1990 (als das Playoff-Feld von 10 auf 12 Teilnehmer erweitert wurde) aus einem solchen Loch gegraben haben, um die Nachsaison zu erreichen. Aber 0-3? Noch schlimmer um eine Größenordnung. Seit 1990 haben nur vier von 157 Mannschaften (2,5 %), die mit 0:3 begannen, die Playoffs erreicht – und keiner von ihnen erreichte den Super Bowl.

2. In diesem Sinne sind die Atlanta Falcons, Carolina Panthers und der amtierende AFC-Meister Cincinnati Bengals erleichtert, dass sie am Sonntag alle gewonnen haben.

3. Das Gleiche gilt für die Tennessee Titans, die effektiv ein Ausscheidungsspiel mit den Las Vegas Raiders gewonnen haben, die ebenfalls am Sonntag mit 0: 2 begannen. In der vergangenen Saison war Tennessee die Nummer 1 der Playoffs der AFC, während Las Vegas eine Wild Card erhielt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.