2022 NBA Free Agency Tracker: Zach LaVine bekommt Supermax; Jalen Brunson zu Knicks; Celtics fügen Danilo Gallinari hinzu

Getty Images

Die NBA Free Agency ist im Gange, und sie bewegt sich in einem rasanten Tempo. Ab Donnerstagabend könnten Mannschaften und Spieler offiziell mit den Verhandlungen über neue Verträge beginnen. NBA-Fans mussten jedoch nicht so lange auf einige wichtige Neuigkeiten warten. Nur wenige Stunden vor der Eröffnung der freien Agentur, Kevin Durant bat um einen Handel Weg von den Brooklyn Nets. Die KD-Anfrage sendet Schockwellen durch die Liga, und einen der besten Basketballspieler im Handelsblock zu haben, wird bestimmen, wie viele Teams in dieser Nebensaison operieren.

Zach LaVine und die Bulls einigten sich auf einen Fünfjahres-Supermax-Deal über 215 Millionen US-Dollar, um nach Chicago zurückzukehren, während Bradley Beal einen Fünfjahres-Supermax-Deal über 251 Millionen US-Dollar mit den Wizards abschloss. James Harden ist noch verfügbar, wird aber voraussichtlich wieder bei den 76ers unterschreiben.

Unterdessen einigte sich Jalen Brunson Berichten zufolge auf einen Vierjahresvertrag über 104 Millionen Dollar mit den New York Knicks. Auch die ehemalige Nummer 1 der Gesamtwertung, Deandre Ayton, könnte die Suns diesen Sommer verlassen. Hornets-Stürmer Miles Bridges ist unterdessen ein eingeschränkter Free Agent wurde aber am Mittwoch in Los Angeles festgenommen.

Möchten Sie die wichtigsten Free-Agent-Entscheidungen an einem Ort im Auge behalten? CBS Sports deckt Sie mit unserem 2022 NBA Free Agency Tracker ab. Informieren Sie sich unten über die neuesten Bewegungen.

2022 NBA Free Agency-Tracker

Lesen Sie auch  Jets' Saleh bleibt in Verbindung, um alle Aspekte des Teams zu überwachen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.